fbpx

Im Auftrag des Gewässerschutzes!

Für das Umweltministeriums Baden-Württemberg und seine Partner-Institutionen, haben wir 2019/2020 eine Kampagne zum Thema "Vitale Gewässer" realisiert. Kein einfaches Unterfangen - aber eines mit viel Herzblut!

Filmproduktion: 2 Drehtage, 1 Kampagnenfilm. Was kurz und knackig klingt, hat, aufgrund des sehr anspruchsvollen Drehbuchs mit zwei Erzählebenen, viel Zeit in der Vorproduktion eingenommen. Kommunikationsstrategie, Konzeption, Locationscouting und Casting waren dabei die Knackpunkte für uns Filmproduktion und Kreativagentur. Für den Außendreh sind wir in Geroldsau bei Baden-Baden an den dortigen Wasserfällen fündig geworden. Den Innendreh der Krankenhaus-Szenen konnten wir am Städtischen Klinikum Karlsruhe umsetzen – sogar in einem waschechten OP (inkl. Outfit für alle)!

Überzeugungsarbeit leisten: Creativity first!

Unsere größte Herausforderung, bevor es überhaupt in die Drehvorbereitung ging: eine öffentliche Institution und ihre Partner davon zu überzeugen, dass ein sachlich-informatives Thema wie Gewässerschutz, auch mit kreativem Storytelling umgesetzt werden kann – oder sogar muss, wenn man eine junge Zielgruppe erreichen möchte. Wie wir das geschafft haben? Indem wir unsere kreative Herangehensweise nachvollziehbar gemacht und alle Beteiligten in regelmäßigen Meetings einbezogen haben (Creative Briefing, Konzeptidee, Storyboard etc.), konnten wir Überzeugungsarbeit leisten!

Von der Kreatividee zur Kommunikationsstrategie

Weil ein gut gemachter Film alleine jedoch noch keine Kampagne ausmacht, haben wir parallel zum Filmdreh auch die passende Kommunikationsstrategie für Social Media entwickelt. Da die eigenen Kanäle des Umweltministeriums und seiner Partner nur über eine begrenzte organische Reichweite und keine Paid-Ads Möglichkeiten verfügen, haben wir auf Micro-Influencer gesetzt. Zusätzlich sind neben dem Kampagnenfilm auch mehrere kurze Infoclips entstanden, die  die Risiken und Nebenwirkungen rund um das Thema, informativ und mit Hintergrundwissen gespickt, erklären.

Hier geht es zum Kampagnenfilm.