fbpx

Bewegtbild-Content selbst erstellen!

So wird die Marketing-Abteilung selbst zum Video-Content-Creator. Unser Workshop-Angebot für die Social Media Marketing-Abteilung, nicht nur in Karlsruhe und Region.

Times are changing: Social Media-Kommunikation via Film wird immer relevanter – ebenso die Schlagzahl, welche vom Absender erwartet wird. Agenturen werden diesen Job nicht (nur) übernehmen können, die Marketingabteilung muss selbst Hand anlegen und zum Creator werden. Die Frage, die sich viele Marketing-Verantwortliche jedoch stellen ist : Wie lässt sich redaktioneller Bewegtbild-Content für Social Media schnell und regelmäßig selbst realisieren? Wir zeigen es euch – in unserem Enabling-Workshop lernt ihr, wie mit dem Smartphone und einigen Tools und Tricks tolle Formate in Eigenregie umgesetzt werden können. Das erwartet euch:

1. Formatentwicklung: relevanten Content für die Zielgruppe entwickeln

First things first. Welche Inhalte sind für eure Kanäle relevant und in welcher Form lassen sich diese mit Bewegtbild realisieren? Nur wer sich zunächst ein paar konzeptionelle Gedanken macht und konkrete Ziele formuliert (was, wie, warum gesendet werden soll), kann auch wirkungsvollen Content realisieren. Wenn wir vorab ein Briefing von euch bekommen, können wir schon ein paar Ideen konzipieren und mit in den Workshop bringen – oder wir stellen uns dieser Herausforderung gemeinsam.

2. Filmen mit dem Smartphone: Einfach – mit ein paar Tricks

Wir zeigen euch, wie ihr euer Smartphone richtig einsetzt, um qualitativ hochwertige Bilder und Statements einzufangen. Leichter gesagt, als getan. Wer jedoch ein paar Grundkenntnisse beherrscht und nicht nur improvisiert, vermeidet unnötige Fehler. In verschiedenen Übungseinheiten könnt ihr die Theorie gleich in die Praxis umsetzen und wir besprechen gemeinsam am lebenden Objekt, worauf es ankommt.

3. Postproduktion: Ein hoch auf moderne software

Gut gefilmt ist noch nicht am Ziel – wir zeigen euch, mit welchen Tools ihr eure redaktionellen Beiträge direkt auf dem Smartphone schneidet und für die Veröffentlichung aufbereitet. Auch diese Einheit setzen wir im Workshop gemeinsam in Übungen um – learning by doing!

4. Distribution: von Workload zu Workflow

Natürlich ist in unserem Workshop viel Luft für individuelle Problemstellungen, ausprobieren und Techtalk. Außerdem sprechen wir über Rechtliches, aktuelle Plattformen und tauschen uns zu Strategien aus. Natürlich bekommt ihr von uns im Nachgang auch eine Workshop-Dokumentation zugeschickt, damit ihr alle wichtigen Facts parat habt und bei Bedarf darauf zurückgreifen könnt.

Good to know!

Oft passen wir in diesem Zuge auch gleich das Corporate Design an. Denn ein gängiges Problem von vielen Unternehmen lautet: „Unser CD ist nur für Print ausgelegt“. Hierfür entwickeln wir Animationen und richten Settings ein, damit eure Bewegtbild-Kommunikation in Zukunft ebenso in der Corporate Identity eurer Marke/eures Unternehmens erscheint.

Der Workshops ist für ca. 4-6 Teilnehmer ausgelegt und geht ein bis zwei Tage. Entweder inhouse bei uns in Karlsruhe oder bei euch. Wenn du alleine bist, gib Bescheid – dafür finden wir eine Lösung.

Zu unseren Kunden zählen der Burda Verlag, Nutricia/Danone, BNN, div. Banken und die Stadt Karlsruhe.

 

Interessiert? Fragen?

Dann sende uns eine unverbindliche Anfrage per Mail oder rufe uns an!