Color Grading Reel 2015

Color Grading: Die Kunst, dem Film „das gewisse Etwas“ zu verleihen. Ist es eine Farbkorrektur? Nein, nicht wirklich – vielmehr das Entwickeln eines Film-Looks, durch das sorgsame Spiel zwischen den Farb-, Kontrast- und Was-es-sonst-noch-so-gibt -Reglern – quasi Photoshop für Film. Das Filmmaterial, welches wir im RAW-Format aufnehmen, bringt zwar unglaubliche Datenmengen mit sich (ca. 90-307 Mb/s), dafür sind die Möglichkeiten zur Nachbearbeitung gigantisch und unvergleichlich mit „normalen“ Filmformaten, wie sie zu 99% eingesetzt werden. Das Bild kommt blass und kontrastlos aus der Kamera („roh“) und wird dann Schritt für Schritt zu dem gemacht, was einen Film-Look ausmacht. Hier zeigen wir ein paar Beispiele..

Unsere Leistung

Konzeption
Regie / Kamera
Schnitt
Farbbearbeitung

Begeistert?

let’s talk!